Erweiterung Akustikdämmung Probelokal

In Zusammenarbeit und mit finanzieller Unterstützung durch die Einwohnergemeinde Oberburg konnte eine zweite Etappe der Akustikdämmung und Wärmeisolation der alten Bärenturnhalle resp. Probelokal der MFO und BBE in Angriff genommen werden. Die Dachschrägen der Decke wurden vor einigen Jahren bereits mit einer Schall- und Wärmeisiolationsschicht bezogen.

 

Unter der fachkundigen Leitung von Fritz Lühti (Holzbau GmbH in Wynigen) und mit freiwilligen Helfern der Musik Frohsinn, konnte Ende Juni 2016 mit dem weissen Innenanstrich begonnen werden, welcher dem bestandenen "Weiss" eine unverkenntliche Raumaufhellung verlieh!

In einem zweiten Schritt wurden an den Seitenwänden die Isolationsplatten mittels Lattenrosten befestigt. Die angebrachten Erinnerungstrophäen an den Wänden zeugen von vielen schönen Erfolgen des Vereins und verleihen dem "neuen" Musik-Probelokal einen besonderen wohnlichen Charme, welcher bestimmt wieder zu neuen Erfolgen anregen und die verbesserte Akustik zu einem angenehmeren Musizieren beitragen wird!

 

Herzlichen Dank allen freiwilligen Helfern für den tollen Einsatz an den zwei Tagen, Fritz Lüthi für die Organisation und Vorbereitung des Materials sowie der Gemeindebehörde Oberburg für die konstruktive Zusammenarbeit und finanzielle Unterstützung.

Das Resultat der Arbeiten in der Bärenturnhalle darf sich sehen lassen!

 Füürabe im Advent

Freitag, 21. Dezember

Oberburg

Berichte

Organisator des

Unsere Musikliteratur
beziehen wir vom
Musikverlag Frank