Frühlingskonzerte 2012

Unter dem Motto "Uf u dervo" lud die Musik Frohsinn ihre Gäste auf die virtuelle Reise nach England ein.

 

Ende Mai verlässt die MFO das Emmental und reist über den Ärmelkanal nach England zu den Wurzeln der Brass-Band-Bewegung und nimmt zum zweiten Mal nach 2008 am traditionellen Whit Friday teil. Eine grosse Zuhörerschar liess es sich nicht nehmen, folgte der Einladung und liess sich an der MEZWAN-Pier einchecken um an Bord der MS Frohsinn zu gelangen.

 

Während der Überfahrt wurden die Gäste von der Matrosenband "Young Brasser" und Jugendmusik Lützelflüh-Goldbach, unter der bewährten Leitung von Margrith Gerber und Jan Müller, mit ihrem musikalischen Können verwöhnt. Für musikalische Leckerbissen sorgte Jan Müller mit seiner Schiffsband "Musik Frohsinn Oberburg".

 

Die musikalischen Leckerbissen  
Towermusic Jean-François Michel
Variations on Twinkle Twinkle Little Star   Bruce Fraser
  Euphonium-Duett mit
  Markus Soltermann & Marco Zingg
 
Purpose Paul Sharman
Mühledorf-Marsch Derek Broadbent
Berne Patrol (Swiss Traditional) Elgar Howarth
S'isch äbe-n-e Mönsch uf Ärde Thomas Rüedi
Birewegge-Polka Derek Broadbent
Hemmige Mani Matter / arr. Mario Bürki
Alfons Polka Berthold Schick
  Alphorn-Solo : Jan Müller  
Great Brit Pop Medley, Uraufführun (!) Bruce Fraser

Die Musikantinnen und Musikanten der Musik Frohsinn bedankten sich bei ihrem begeisterten Publikum für den grossartigen Applaus mit der ersten Zugabe, dem eindrücklichen Choral für die gefallenen amerikanischen Soldaten "The Mansions of the Lord" und der zweiten Zugabe, dem schmissigen Marsch "Triumph" von Hans Heusser. 

Herzlichen Dank an Peter Soltermann für die Fotos.

 

Unmittelbar an das Konzert wurde die Kombüse hochgefahren und die kompetente Schiffscrew stellte sich in den Dienst gegen Hunger und Durst.

 

Um den Spieltrieb voll ausleben zu können, stellte das junge und äusserst charmante "Casino"-Team Angela, Irene und Sandra eine attraktive Tombola zusammen und überreichten vielen glücklichen Gewinnern schöne und nützliche Preise.

 

Tief unten im Rumpf des "Schiffes" vergnügten sich die trinkfesten Piraten in einer langen Sause bis in die Morgenstunden bei einem oder mehreren Schlummerdrinks.

Liebe Konzertbesucherinnen und -besucher, die MFO bedankt sich ganz herzlich bei Ihnen für Ihr Dabeisein. Es war toll, dass wir mit Ihnen diese Schiffsreise erleben durften.

 

Wir freuen uns, Sie bei anderer Gelegenheit wieder zu begrüssen und die angenehmen Dinge im Leben gemeinsam zu geniessen.

 

Ihre Musik Frohsinn Oberburg.

Die Band ist bereit für die Reise nach England an den Whit Friday
Die Band ist bereit für die Reise nach England an den Whit Friday

 

Auf Picasa-Web sind weitere interessante Schnappschüsse und bewegte Bilder von Peter Soltermann.

=> Mausklick auf das Picasa-Logo.

Konzert-Flyer 2012
MFO-Frühlingskonzert2012.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.4 MB
Werbung in der Presse...
Werbung in der Presse...

Whit Friday,
Geschichte und Bedeutung:

 

Hier erhalten Sie die
Informationen
dazu.

 Füürabe im Advent

Freitag, 21. Dezember

Oberburg

Berichte

Organisator des

Unsere Musikliteratur
beziehen wir vom
Musikverlag Frank