Kirchenkonzerte 2014

Руссиан Мусиц - Russian music

Russland

- Ein Land das 416 mal Grösser als die Schweiz ist, aber 25 mal weniger Einwohner pro km2 hat,

- ein Land welches einen 1000m höheren Berg, aber auch einen 1000m tieferen See hat als die Schweiz,

- ein Land wo nicht die Schweizerfranken klimpern sondern der Rubel rollt.

 

So ein Land verdient es sicher, auch musikalisch ein bisschen genauer unter die Lupe genommen zu werden:

- Die Russische Musik fängt beim heidnischen Brauchtum der Ostslawen an,

- nach der Annahme des Christentums entwickelt sich dann die kirchliche Musik,

- im 11. Jahrhundert bildet sich ein besonderer Typ des orthodoxen Kirchengesangs,

- und 500 Jahre später verbreitet sich das lyrische Volkslied. (Kalinka),

- ab dem 18. Jahrhundert fängt die russische Kunstmusik an, mit welcher wir uns heute Abend mit Stücken von Mussorgski auch drin bewegen,

- Im Kontrast dazu entwickelt sich eine eher an westliche Musik orientierte Gegenströmung. Ihr gehört auch der bedeutendste russische Komponist vom 19. Jahrhundert, Pjotr Iljitsch Tschaikowski an. Er ist am Konzert mit mehreren Kompositionen bei uns vertreten.

 

So wünsche ich Euch einen interessanten Ausflug in ein Land, welches eine 30 mal längere Grenze hat als die Schweiz und uns immer 2-11 Stunden voraus ist.

 

Konzertbegrüssung des Präsidenten Urban Thoma


Über die Politik in Russland kann man ja geteilter Meinung sein, doch die vielen berühmten Komponisten dieser Region sind unbestritten grosse Klasse. So hat die MuKo für das musikalische Programm in diesem Jahr die passende Literatur ausgewählt.


Unter der musikalischen Leitung von Jan Müller, präsentierte die MFO den zahlreichen Konzertbesucherinnen und -besuchern ein abwechslungsreiches, breitgefächertes Programm, welches von Andrea Zingg moderiert wurde.

Für die Bandmitglieder war es einmal mehr ein tolles Erlebnis, in den spirituellen Räumen der Kirchen Oberburg und Bern Nydegg zu musizieren und die langanhaltenden Applaudiergeräusche der Zuhörenden entgegennehmen zu dürfen.

 

Die Musik Frohsinn Oberburg dankt Ihnen allen für das gemeinsame Konzerterlebnis und besonders den Kirchgemeinden Nydegg und Oberburg, dass wir dies in deren Kirchen durchführen konnten.

 

Die MFO freut sich auf weitere gemeinsame musikalische Erlebnisse mit Ihnen.

Frühlingskonzert

Samstag, 26. Mai

Mezwan Oberburg

Grosse Ehre für die MFO im Rahmen von "Ehre wem Ehre gebührt"

Organisator des

Unsere Musikliteratur
beziehen wir vom
Musikverlag Frank