Musiklager 2017

Während fünf Tagen verbrachten die Young Brassers Oberburg ihr Musiklager in Zweisimmen. Fleissig übten sie täglich mehreren Stunden ihre verschiedenen Musikstücke. Das wohl aufwendigste Stück war für die Lagerteilnehmer eine gekürzte Version von „The Planets“. Dieses Werk besteht aus sieben Teilen, von denen jeder jeweils einen Planeten darstellt.

Nebst der Musik blieb aber immer noch genügend Zeit für gemeinsame Spiele, Sport und einen Ausflug mit gemütlichem Bräteln. 

Als Abschluss des Lagers fand am Samstag das Konzert statt. In diesem Jahr präsentierten die Jugendlichen ihr erarbeitetes Programm auf der Heubühne eines Bauernhofes. Die Young Brassers spielten bekannte Melodien wie etwa den Hit „Happy“ oder die Filmmusik aus „Frozen“ und „Bob the Builder“. Den Höhepunkt des Konzertes bildete das Lieblingsstück der Jugendlichen; Das Dschungelbuch. Dieses präsentierten sie auswendig und mit einer Showeinlage. Das zahlreich erschienene Publikum bedankte sich bei den Young Brassers und dem Dirigenten Jan Müller mit grossem Applaus für das tolle Konzert. Jan Müller hat es einmal mehr geschafft, mit den Jugendlichen in kurzer Zeit ein tolles Programm auf die Beine zu stellen und damit Familie, Freunde und Bekannte zu begeistern.

Blaskapellen-Gala

Samstag,

15. September

Mehrzweckhalle Oberburg

Die MFO traf mit

"079" von Lo & Leduc

an der Solätte den

Nerv der Zeit

Wir gratulieren unseren jungen Teilnehmern am Emmentalischen Solisten Wettbewerb:

 

Céline Lüthi, 6. Rang in der 1. Kategorie

 

Livio Sampogna, 3. Rang in der 2. Kategorie

 

Tom Lüthi, 4. Rang in der 2. Kategorie

Herzliche Gratulation den Young Brassers zum sensationellen

3. Rang

am Youth in Entertainment Contest

Organisator des

Unsere Musikliteratur
beziehen wir vom
Musikverlag Frank